Messi steuer

messi steuer

Mai Die Hinterziehung von Steuern in Millionenhöhe legt einen An der glanzvollen Karriere von Lionel Messi bleibt ein großer Makel haften. Jan. Fußball-Millionär Lionel Messi hatte vor knapp zwei Jahren mehr Ärger mit der Steuer als bislang bekannt. Bislang geheime Dokumente. 7. Juli Nachdem Lionel Messi wegen Steuerhinterziehung zu 21 Monaten Haft verurteilt wurde, wandelt ein Gericht die Strafe um. Nun muss der. Profi-Wakeboarder haben sich in einem stillgelegten Steinbruch in Österreich ausgetobt. Meine gespeicherten Beiträge ansehen. Da er aber Ersttäter war, musste er nicht hinter Gitter. Barcelonas Superstar hatte argumentiert, "von nichts" gewusst zu haben. Reals Modric droht hohe Nachzahlung ran. Bei einem Sieg in der Champions League beispielsweise würde Messi Das Gericht begründete seine Entscheidung damit, dass Messi nicht vorbestraft sei und dass die mit der Haftstrafe verhängte Geldstrafe in Höhe von etwa 3,5 Millionen Euro bereits von den beiden bezahlt wurde. Bitte geben Sie hier den oben gezeigten Sicherheitscode ein. Messi und sein Vater hatten unmittelbar nach der Urteilsverkündung in Barcelona Einspruch eingelegt. Messi und Suarez treffen bei Barca-Show doppelt ran.

Messi steuer -

Das Gericht in Barcelona hatte argumentiert, dass im Messi-Verfahren ein Zeichen gesetzt werden müsse, da sonst "normale Bürger" glauben könnten, sich auch nicht für ihre Steuer-Angelegenheiten interessieren zu müssen. Angemeldet bleiben Jetzt abmelden! Suche Suche Login Logout. Diese Forderung habe den Klub in die Bredouille gebracht. Es geht um Zahlungen von 12,7 Millionen zwischen und Piatek bleibt trotz Niederlage Toptorjäger der Liga ran. Vor anderthalb Wochen hatte Messi nach der erneuten Niederlage im Finale der Copa America gegen Chile seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft erklärt.

Messi steuer Video

Lionel Messi: Rekordspieler und Steuersünder? Barcelona patzt gegen Girona ran. Bislang geheime Dokumente zeigen, dass der Spieler des FC Barcelona eine Millionensumme nachzahlte, um einer Strafverfolgung zu entgehen. Der FC Barcelona verkündete am Mittwochnachmittag in einer Stellungnahme, dass er den Spieler und seine Familie in jedweder Art des weiteren Vorgehens unterstützen werde. Der Spiegel bezieht sich ebenfalls auf Football Leaks. Auch gegen Stade Rennes setzt es die nächste Niederlage. In Haft muss der Weltstar aller Voraussicht nach nicht, weil in Spanien Gefängnisstrafen unter zwei Jahren üblicherweise nicht vollstreckt werden. messi steuer

0 thoughts on “Messi steuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.